Vor allem am 28.10. und 31.10.2019 verlegte das 2nd Cavalry Regiment rund 1.000 Fahrzeuge vom TrÜbPl. Grafenwöhr, zum TrÜbPl. Hohenfels. 

Die Radteile des „501e régiment de chars de combat“ verlegten am 31.10.2019 per Straßenmarsch zusammen mit dem 2CR zum TrÜbPl. Hohenfels. Die französischen Kettenteile folgten per Bahn nach Parsberg und wurden am 01.11.2019 dort entladen und marschierten von dort aus nach Hohenfels.

Die Übung „Dragoon Ready 20“ dauert ingesamt vom 28.10.2019 bis zum 13.11.2019.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über den Autor: Sven

Manöver und Übungen haben bei mir einen ganz besonderen Stellenwert! Dieses Thema hat meine Kindheit nachhaltig beeinflusst. Hinzu kommt meine Affinität für Technik und damit ein essentieller Grundstein für diese Webseite. Ein weiterer Aspekt ist mein großes Interesse für die Fotografie. Mit M136 kommen so alle Zutaten für ein solches Projekt zusammen. So wird aus einem Hobby, eine echte Passion 🙂
Published On: 05.11.2019|Kategorien: 201x|Tags: , |
Dragoon Ready 20 2019
Dragoon Ready 20

5 Kommentare

  1. TBV 5. November 2019 um 17:11

    Klasse Bilderquerschnitt von der Verlegung….da waren schon sehr viele unterschiedliche Fahrzeuge unterwegs…Vielen Dank fürs Zeigen !!!!

  2. Free Lion 5. November 2019 um 18:31

    Von der Pfalz in die Oberpfalz! Äußerst beeindruckende Galerie des modernen US-Fuhrparks …und die Fahrzeuge tragen den für diesen Landstrich richtigen Flecktarnanstrich. Tolle Fotos!!!

    • Sven 5. November 2019 um 18:34

      vielen Dank für die netten Worte 🙂 Früher waren die Franzosen in der Pfalz. Verkehrte Welt :-))

  3. SemperFi 5. November 2019 um 20:07

    Super Bilder Sven,

    Danke fürs zeigen- Die Vielfalt der Fahrzeuge bekommt man heute wirklich nur noch bei der 2nd CAV zu shen.
    Macht immer wieder Spass runter zu fahren…

    Die Stryker haben einfach etwas an sich, was es immer wieder interessant macht sie zu sehen….

    Man darf gespannt sein was in Zukunft kommt….

  4. Hermann G. 15. November 2019 um 18:38

    Hallo Sven,
    warst auch mal wieder in der Gegend unterwegs, schöne Bilder und Videos haste gamacht. Was ich so sehe sind wir uns an dem Tag bestimmt öffters ziemlich nahe gekommen!!! Was die Standorte betrifft!! ;o))

    Gruß Hermann

Hinterlasse einen Kommentar