Das Artillerielehrbataillon 345 aus Idar-Oberstein übte von 25.10. bis 31.10.2019 im Raum südlich Bad Kreuznach. Betroffen waren u.a. Meisenheim, Kriegsfeld und Fürheim. An der Übung nahmen 580 Soldaten mit 90 Rad- und Kettenfahrzeugen teil. Beteiligt waren u.a. 7 Panzerhaubitzen 2000 und 1 MARS. Die Übung wurde leider kurz vor Beginn nochmals auf die oben genannten Zahlen zusammengestrichen. 

Für mich war dies eine äußerst professionell und dynamisch durchgeführte Übung. Die übenden Soldaten sind kompetent und aufgeschlossen aufgetreten. Ich möchte an dieser Stelle meine Anerkennung für die gezeigte Leistung der Truppe zum Ausdruck bringen! Eine reife Leistung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über den Autor: Sven

Manöver und Übungen haben bei mir einen ganz besonderen Stellenwert! Dieses Thema hat meine Kindheit nachhaltig beeinflusst. Hinzu kommt meine Affinität für Technik und damit ein essentieller Grundstein für diese Webseite. Ein weiterer Aspekt ist mein großes Interesse für die Fotografie. Mit M136 kommen so alle Zutaten für ein solches Projekt zusammen. So wird aus einem Hobby, eine echte Passion 🙂
Published On: 05.11.2019|Kategorien: 201x|Tags: , |
Dragoon Ready 20
Celtic Storm 2019

9 Kommentare

  1. TBV 5. November 2019 um 17:04

    Klasse Sven, die hast sehr schön eingefangen, die PZH 2000 in freier Natur….so gefällt mir das…..die könnten gerne öfters raus zum Üben…..

  2. Free Lion 5. November 2019 um 18:25

    Freilaufende Übungen sin in der heutigen Zeit eine Seltenheit. Doch nur im freien Gelände kann eine Truppe sich auf all die Eventualitäten wie Brückenkapazitäten, Engpässe durch Kreisverkehr etc. einstellen. Danke Sven, dass Du den weiten Weg in die Pfalz auf Dich genommen hast und uns hier die beeindruckenden Fotos präsentierst.

  3. Andreas Koch 6. November 2019 um 14:15

    Moin Sven, Deine aktuellen Bilder lassen alter Erinnerungen in mir hochkommen. 🙂 Danke !

  4. Bolt Carrier 6. November 2019 um 15:20

    Hi Sven,

    wie immer, super Bildmaterial, großes Kino:)!!!!

  5. M-110 10. November 2019 um 19:41

    Hallo Sven, vielen Dank für die sehr schönen Aufnahmen, wieder einmal om Feinsten.
    Wer kann mir folgende Fragen beantworten? Seit wann hat die BW Toyota Land Cruiser im Bestand und was sind das für zivile Fahrzeuge mit Berliner Kennzeichen (silber). Und verdächtig viele Zivilfahrzeuge mit Y-Nummern. Viele Grüsse Hans

    • J_Waldhelm 11. November 2019 um 10:54

      Hallo Hans,

      den Toyota Land Criuser habe ich zum ersten Mal bei der Übung Berglöwe 2019 im Mai gesehen. Ich denke mal, er wird etwa vor einem Jahr eingeführt worden sein, aber wenigstens grün.
      Wie man an den bunten Fahrzeugen (weiß, blau, silber) sieht, kommt man ohne die BwFuhrparkSeviceGmbH nicht mehr aus.
      Selbst dieser konnte aus eigenem Fahrzeugpool die Nachfrage nicht decken, so dass für die Übung 20 silberne Pick Ups von Zeppelin RENTAL angemietet werden mussten. Daher die zivilen Kennzeichen.

      Grüße

      Jörg

  6. J_Waldhelm 11. November 2019 um 11:00

    Hallo Sven,

    tolle Fotos! Die Übung fand auch in einer landschaftlich schönen Gegend statt.
    Die Truppe war sehr aufgeschlossen und es war insgesamt auch viel Dynamik in der Übung inkl. simulierten Luftangriffen zu verzeichnen.

    Grüße

    Jörg

  7. M-110 12. November 2019 um 16:52

    Hallo Jörg, vielen Dank für die Info! Viele Grüße aus Waldhessen

  8. Hermann G. 15. November 2019 um 18:46

    Hallo Sven,
    kommst ja ganz schön rum!! Bilder einer freilaufenden Übung sind immer super anzusehen, auch wenn in einem überschaubarem Ramen geübt wurde!! Kommt bei uns leider nicht mehr vor, jedoch haben wir noch die Oberpfalz in der Nähe!! ;o))

    Gruß Hermann

Hinterlasse einen Kommentar