Die „1st US-Armored Division“ im Jahr 2000

003-uebersicht
005-einheiten-1st-arm-div
005-einheiten-1st-arm-div-2

730-div-gesamt-1 730-div-gesamt-2-1 730-div-gesamt-3-1 730-div-gesamt-4 730-div-gesamt-5 730-div-gesamt-6 730-div-gesamt-7

Von | 2016-12-01T11:20:08+00:00 20.11.2016|US-2000|6 Kommentare

Der Autor:

Holger avatar

6 Kommentare

  1. Sven avatar
    Sven 20. November 2016 at 14:01

    Hallo Holger,

    tausend Dank für diesen Mega-Artikel! Du zeigst absolut übersichtlich die Struktur einer ganzen US-Panzerdivision! Weltklasse finde ich die Aufsummierung des Fahrzeugfuhrparks. Die Zahlen habe ich so noch nie gesehen und ich finde sie super spannend! Die Zahlen muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Was für ein Convoy!!! Diese Artikel-Serie ist ein echter Kracher. Ich bin mega stolz, dass Du die Gliederungen hier auf M136 zeigst!!!

    Viele Grüße

    Sven

  2. Holger avatar
    Holger 20. November 2016 at 15:56

    Hallo Sven,

    ja, da kommt schon einiges an Zahlen bei einer Division zusammen !! 😉 Dir nochmal vielen Dank für die hervorragende EDV-Unterstützung bei meinem Vorhaben. Werde in den nächsten Tagen die noch fehlenden Einheiten ergänzen !! Dann ist die Sache „rund“… 🙂

    Viele Grüße
    Holger

  3. J_Waldhelm avatar
    J_Waldhelm 21. November 2016 at 12:38

    Hallo Holger,

    vielen Dank für die umfangreiche Ausarbeitung. Sehr imposant!
    Ich habe auch schon immer die Teileinheiten verfolgt und mir die einzelnen Aufstellungen angeschaut.
    Alleine bei den Kabinen für die Humvees und M939-Serie gibt es sehr viele Varianten.

    Meine Fragen:
    – Wo wurde der M578 Bergepanzer und das M49A2C Tankfahrzeug eingesetzt? Diese habe ich bei den Einzelgliederungen nicht gefunden.
    – Gab es 2000 keine M35 A2 oder M35 A3 mehr? Sie vermisse ich bei der Aufstellung.
    – Werden noch die Hubschrauber ergänzt?

    Grüße

    Jörg

  4. Holger avatar
    Holger 21. November 2016 at 21:19

    Hallo Jörg,

    der M578 Bergepanzer wurde in der ABC-Abwehrkompanie eingesetzt; der M49A2C im Heeeresfliegerversorgungsbataillon.

    Im Jahr 2000 waren meines Wissens die LKW der 2.5T-Serie alle ausgetauscht gegen LKW der 5.0T-Serie. Wahrscheinlich aufgrund des neueren Baujahres der 5.0T LKW. Einzige Ausnahme war der M109A3 VAN.

    M35A2 bzw. A3 waren in dieser Zeit hauptsächlich in den Korps- und Armeeeinheiten zu finden. Die Fernmeldebataillone der 22. Signal Brigade hatten zum Beispiel sehr viele M35A3 im Bestand.

    Ach ja und die Hubschrauber: Upps ! Vergessen mit in die Seite einzufügen! Wird nachgeholt. Vielen Dank für den Hinweis !!!!

    Grüße
    Holger

  5. J_Waldhelm avatar
    J_Waldhelm 21. November 2016 at 22:15

    Hallo Holger,

    ich habe das Heft „Fahrzeug Profile 32 – Einsatzvorbereitung des 2nd Dagger Brigade Combat Teams der 1st US ID“, welches ein Manöver in 2006 zeigt.
    Abgebildet sind neben M109 Shop Van auch M 35 A3 Lkw der 6th Sqd 6th Cav.
    Daher meine Frage zu den M35 A2/A3.

    Wann ist denn der M578 endgültig aus der Truppe der US Army rausgeflogen?

    Gruß

    Jörg

  6. Holger avatar
    Holger 22. November 2016 at 16:55

    Hallo Jörg,

    ja, die 6th / 6th Cav waren eine Korps-Heeresfliegereinheit. Somit passt das mit den M35A3.

    Wann der M578 USAREUR verlassen hat kann ich leider auch nicht so genau sagen… 🙁 Muss irgendwann nach 2000 gewesen sein.

    Grüße
    Holger

Schreibe einen Kommentar