Hallo,

Im Rahmen der Brigadeübung “Grantiger Löwe 2019” der Panzerbrigade 12 “Oberpfalz” aus Cham, übte die 2. PzPioBtl 4 aus Bogen außerhalb des Übungsplatzes taktische Flussüberquerungen. Am 04.10. und am 05.10. konnte man als normalo das sonst abgesperrte Gelände von 14 bis 16 Uhr betreten. Am 04.10. konnte ich noch dem Brückenbau mit Überquerungen beiwohnen, auch wurde noch ein Gruppenfoto der Fahrzeuge mit Besatzung und Kommandeur gemacht. Danach wurde alles für den Pressetermin am 06.10. vorbereitet!!

Am 05.10. war nochmal ein Besuchertag, wo aber keine Brücken verlegt wurden. Gab für die Besucher nur kleinere Vorführungen. Zuvor gaben Puma, Fuchs und Dachs der Wiese den Rest, denn da wurde nochmal richtig Gas gegeben!! Die beiden Tage waren Interessant, auch die Soldaten waren zuvorkommend und Auskunftsfreudig und man konnte sich fast frei bewegen im Gelände!!

Hier mal Eindrücke von beiden Tagen:

+2

Über den Autor: Hermann G.

Avatar
Published On: 06.10.2019|Kategorien: 201x|Tags: |
Combined Resolve XII - Verlegeübung
Grantiger Löwe 2019

3 Kommentare

  1. Sven
    Sven 6. Oktober 2019 um 15:44

    Hallo Hermann,

    recht herzlichen Dank für diese Mega-Galerie! Den Ablauf der Übung hatte ich mir im Vorfeld ganz anders vorgestellt. Der Übergang ist scheinbar das zentrale Element der gesamten Übung. Auch wenn die Wiese „ein wenig“ gelitten hat, wann sieht man schon mal solche Action im freien Gelände!?! Schön, dass solche Aktionen scheinbar wieder möglich sind. Wie es auf dem Puma steht: „Fährst quer, siehst mehr“ 🙂 🙂

    Ein Hingucker sind auch die vielen kleinen Details! Da hast Du ein super Auge für!

    Viele Grüße

    Sven

  2. Avatar
    Hermann G. 6. Oktober 2019 um 17:23

    Hallo Sven,
    da ja die restliche Brigade auf dem Übungsplatz ist,weiß ich natürlich nicht was da so abgeht!?
    Am Montag/Dienstag hatten sie ja Brigademarsch nach Grafenwöhr, weiß aber nicht was alles Unterwegs war da ich leider malochen musste.
    Der Gewässerübergang war mehr ne Lehrübung für Offiziere der Pioniere, der wr am 03.10.! Freitag dann mehr Ausbildung der eigenen Soldaten und Samstag auch, jedoch durften dann auch Besucher das sonst Abgesperrte Gelände betreten. Was für mich schon wegen dem Puma ein muss war, wo sieht man den sonnst mal so im Gelände rumdüsen!!? Nur die Leos fuhren an beiden Tagen nicht, Sonntag war dann nochmal Pressetermin, da war ab 7 Uhr auch wieder Abgesperrt für den Normalo!!

    Gruß Hermann

  3. TBV
    TBV 7. Oktober 2019 um 18:04

    Klasse Bilder Hermann……..die Wiese wurde ja tatsächlich noch richtig umgepflügt ,…..der Landwirt wird sich freuen, aber spätestens, wenn die Manöverschäden von der Bundeswehr beglichen werden, ist die Welt wieder in Ordnung…..

Hinterlasse einen Kommentar