Am 25.09.2017 verlegte ein Zug des Artilleriebattailon 131 (Fuchs, Marder, M113 und Panzerhaubitze 2000) aus Weiden nach Grafenwöhr zur Bahnverladung. Da wegen diversen Bestimmungen die Autobahn und Brückenbenutzung auf der St 2166 (Last) nicht in Frage kamen, bewegte sich der Tross durch Mantel rüber nach Hütten, von da auf die B299 und bei Tanzfleck ging es in die Training Area.

Näheres kann/darf ich hier nicht (noch nicht) nennen.

Hier bissl was bewegtes. Aufgenommen am Ortsausgang von Mantel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachtrag zum 25.09.2017

Der Zug wurde am Dienstag von Grafenwöhr nach Weiden gezogen und dort bis Samstag zwischen geparkt. Stand dabei aber so günstig, dass man freien Blick auf die komplette Garnitur hatte.

Falls gewünscht, ich hab den ganzen Tross von Anfang bis Ende gefilmt. Könnt bei Bedarf noch nachgereicht werden 🙂

Über den Autor: ChristianS.70

Published On: 26.09.2017|Kategorien: 201x|Tags: , |
Verlegung 4th Squadron, 2nd Cavalry Regiment
PzBtl 104 - Marsch auf Kette nach Grafenwöhr und Rückmarsch

7 Kommentare

  1. KpFw 27. September 2017 um 20:27

    Find ich ja Geil, geht halt nix über die Artillerie. Und ich hab die Fz heute in Weiden erwischt.
    Gruß Walter.

  2. TBV 27. September 2017 um 23:44

    …..gefällt mir sehr gut, vielen Dank für dieses kleine Video….das macht Lust auf mehr…..

  3. Sven 28. September 2017 um 18:42

    Hi,

    dass ist ja mal ein echt langer Tross und dann auch noch mit allem, was dazu gehört. Schön zu sehen, dass die M113 immer noch in der Truppe sind! Die Kulisse hast Du super gewählt. Sieht aus wie in alten Zeiten. Prima Aufnahmen. Danke!!!

    Grüße

    Sven

  4. ChristianS.70 29. September 2017 um 07:51

    Danke euch, freut mich, dass dieses-wenn auch kurze Video-gefällt.

    Hab die Heckklappe auf und mich auf die Ladekante gesetzt, Kamera neben mir aufgestellt und so kam dieser etwas tiefere Blickwinkel zustande 🙂
    Die Radfahrzeuge wurden am Tag drauf zur Verladung nach Grafenwöhr verlegt.

    Bis demnächst aus der Oberpfalz.

    Gruß, Christian

  5. DeltaEcho80 29. September 2017 um 12:09

    Vielen Dank für das Video.

    Vor allem fahren die ja auch ohne großartige Sicherung. Oder waren die Feldjäger schon durch, als die Aufnahmen begannen?

    Ach, lieber Spieß Walter, ein Marder in freier Wildbahn ist doch auch was schönes 😉

  6. ChristianS.70 3. Oktober 2017 um 19:22

    Als Sicherung fuhr ein Polizeiwagen voraus. Das wars aber auch schon. Beim Einfahren auf die B299 haben die Feldjäger abgesperrt und geregelt, ebenso bei Tanzfleck.

  7. DeltaEcho80 5. Oktober 2017 um 10:13

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, haben die in Graf nicht geschossen, sondern “nur” verladen, oder?
    Wo verlegen die dann hin?

Hinterlasse einen Kommentar