550 Soldatinnen und Soldaten, 150 Fahrzeuge, sechs Landkreise, zwei Nationen, zwei Wochen: Das war die Übung Allied Recon vom 12.10. bis 23.10.2020.
Das Aufklärungsbataillon 8 aus Freyung trainierte für den bevorstehenden Einsatz in Mali. Mit dabei sind Einheiten der US-Streitkräfte (4/2CAV) , der Panzerbrigade 12, der Gebirgsjägerbrigade 23, dazu Feldjäger, Sprengstoffexperten, Sanitätskräfte, Luftwaffensicherer und Hubschrauber vom THR30 aus Niederstetten.
Tag und Nacht, mit jeder Menge Gerät und immer spannenderen Missionen trainierte das Aufklärungsbataillon 8 in Niederbayern für den Mali-Einsatz.
Am Schlußtag der Übung, den 23.10.20, fuhr ich von Erlangen nach Bogen, um dort gemäß der Manövermeldung die finalen Aktionen zu beobachten.
In der Nähe der Gäubodenkaserne fand ich die Einheiten auf freiem Feld, dort fand eine Geländesicherung statt. Eine Patrouille erkundete zu Fuß den Weg in die Ortschaft Feldkirchen.
Dingo, Eagle und Fuchs waren dort zu sehen, zusätzlich noch einige LKWs und die Stryker der 4/2 CAV aus Vilseck.
Nachdem die Patrouille wieder aufgesessen war, fuhr der große Konvoi mittags weiter in die Gäubodenkaserne.
Am Nachmittag verlegten die Einheiten inklusive der Fenneks aus Freyung dann zum Standortübungsplatz Metting.
Nach einigen Gefechten dort erfolgte dann der Schlußpunkt der Übung, ein simulierter Verletztentransport mit einem NH-90 vom Transporthubschrauberregiment 30 aus Niederstetten.
Nachdem der Landeplatz mit Rauchmarker angezeigt wurde, erkundete die NH-90 Crew die nähere Umgebung und flog dann im Tiefflug das Gelände an.
Unter Sicherung bestiegen Bundeswehr und US Soldaten den NH-90 mit laufenden Triebwerken und schon ging es wieder in die Luft.
Ich wünsche den beteiligten Einheiten einen sicheren Auslandseinsatz in Mali, bleibt gesund und kommt sicher wieder zurück.

Best regards

Gerhard Plomitzer

Freelance Photographer/Journalist DFJ e.V.

www.plomi.smugmug.com
Instagram: @plomiphotos
Redaktion:
Neues aus der Radsportwelt – jeden Tag aktuell unter:
www.radsport-forum.info
M136.de

Weitere Bilder gibt es hier:

+31

Über den Autor: Gerhard Plomitzer

Gerhard Plomitzer
Passionate photographer with interests in aviation, the military, classic cars, nature, sports and especially cycling. Photographer/Journalist DFJ.e.V. www.plomi.smugmug.com
Published On: 06.11.2020|Kategorien: 202x|Tags: , |
Combined Resolve XIV - MLRS Special
ArtBtl. 131 und PzBtl. 104 - Verlegung

2 Kommentare

  1. Sven
    Sven 6. November 2020 um 13:56

    Hallo Gerhard,

    diese Aufnahmen sind, wie nicht anders von Dir gewohnt, einfach sensationell geworden! Ein riesengroßes Dankeschön für diesen mega abwechslungsreichen Bilderquerschnitt! Die Qualität der Bilder ist über jeden Zweifel erhaben. Es ist einfach eine Wonne, Deine Aufnahmen zu genießen! Einfach großartig, die Aufklärer im freien Gelände in Aktion zu sehen. Die Übung hast Du optimal in Szene gesetzt! Du hast echt ein richtig gutes Auge für Blickwinkel, die einen direkt ansprechen. Einfach großartig!!!

    Hast Du eigentlich mal zusammengerechnet, wie viele Kilometer im Auto Du so im Jahr für das Hobby zusammen bekommst 😉

    Viele Grüße

    Sven

  2. TBV
    TBV 7. November 2020 um 14:21

    Hey Gerhard,

    …..und wieder ein absolut Klasse Beitrag von Dir mit Infos und super Bildern. Da hast Du Dir ja genau den richtigen Tag für den Besuch der Übung rausgesucht. Sehr schön, so kann es weitergehen …und vielen Dank daß Du uns auch hier Deine Bilder präsentierst !!!!!

    Beste Grüße

    Tom

Hinterlasse einen Kommentar