Am 25.1.2020 lud das Pressebüro von JMRC Hohenfels zu einem Medientag für die Übung Combined Resolve XIII ein.
5000 Soldaten aus 17 Nationen nahmen an dieser Übung in Grafenwöhr und Hohenfels teil, besonders große Kontingente kamen aus Polen und den Niederlanden und den Großteil der Soldaten stellten natürlich die USA.

Unser Taxi für den Tag war ein OPFOR Hummvee mit Plane, der uns als erstes zum Gefechtsstand der 1st Battalion, 8th Cavalry Regiment ‚Mustangs‘ in der Nähe von Albertshofen brachte.

Der Gefechtsstand mit einigen M577 wurde gesichert durch Avengers der Florida National Guard 164th Air Defense Artillery Brigade und eigenen Bradleys. Wir bekamen das ok zum Fotografieren aber kurz danach auch Besuch von einem Bradley, dessen Kommandeur uns als Fake Media betrachtete, da trug sicherlich auch unser Aussteigen aus einem OPFOR Hummvee bei. J

Aber nach einigen klärenden Worten war auch diese Situation bereinigt.
Das nächste Ziel war der Kommandostand der 4th Squadron, 9th Cavalry Regiment ‚DarkHorse‘, der gut versteckt in einem Waldgebiet lag.
Dort trafen die amerikanischen und dt. Pressevertreter Major General Jeff Broadwater, den Commanding General der 1st CAV Division aus Fort Hood, Texas.

Er bekräftigte den multinationalen Charakter der Übung und die daraus resultierenden Herausforderungen (Kommunikation, Koordinierung, Führung…) an alle Beteiligten. Nur durch solche Übungen kann das Zusammenwirken der verschiedenen Einheiten und Nationen sichergestellt und verbessert werden. Eine weitere schwierige Aufgabe bereitet das hügelige, bewaldete Übungsgebiet und die Wetterbedingungen im deutschen Januar, die seine Truppen so in Texas nicht vorfinden.

Weiter fuhren wir dann in Richtung zum Gefechtsstand der 2nd Armored Brigade Combat Team, in dem sich auch der polnische Gefechtsstand befand, der ja das Oberkommando über diese Übung inne hatte. Der Gefechtsstand lag in einer offenen Senke im Herzen des Übungsplatzes. Dort durften wir nur im Außenbereich fotografieren, da etliche Gerätschaften als nicht öffentlich deklariert waren.
Col, Jeremy Wilson, der Brigade Kommandeur stellte sich dort vor einem M88 mit Bradley im Schlepptau zu einem Interview/Austausch. Und da auch Major General Jeff Broadwater nochmals auftauchte, konnte dort eine Gruppenaufnahme gemacht werden, die hier zu finden ist:
https://www.dvidshub.net/image/6045345/1st-cavalry-division-commanding-general-visits-soldiers-combined-resolve-xiii

Beim Brigadekommandostand herrschte ein reges Kommen und Gehen von kleineren Kolonnen, so konnten wir z. B. eine Kolonne der Florida National Guard 164th Air Defense Artillery Brigade mit u.a. einem Radar FMTV aufnehmen.

Dann ging es weiter zur letzten Station, dem Verfügungsraum der 21TSC 18thMP 15th Engineer Battalion, also einer Pioniereinheit aus Grafenwöhr.
Auf dem Weg dorthin kamen wir an einer Stellung der 3rd-16th Field Artillery vorbei.
Die Pioniere mit schwerem Berge- und Raupengerät standen versteckt und gut bewacht in einem Waldgebiet östlich von Albertshofen.
Dort war auch Joe Hilbert, der Standortkommandant des JMRC anwesend.

Eine Überraschung gab es dann noch bei der Fahrt Richtung Ausgang, auf der Ringstraße kam uns eine Kolonne bulgarischer BMP23s (9Stück) mit 2 russischen LKWs und einigen Fahrzeugen aus dem Motorpool des 7 ATC entgegen.
Die Einheit unterstützte bei der Übung wohl die OPFOR (Opposing Forces) in der Darstellung feindlicher Kräfte.

Vielen Dank an das Pressebüro JMRC für die tatkräftige Unterstützung!

More than 5,000 service members from 17 nations participated in exercise Combined Resolve XIII at U.S. Army Europe’s Grafenwöhr and Hohenfels training areas to build readiness and interoperability, promote regional stability, and enhance relationships and trust among allied and partner militaries.
Combined Resolve XIII is a biannual U.S. Army Europe and 7th Army Training Command led exercise intended to evaluate and certify the readiness and interoperability of U.S. Forces mobilized to Europe in support of Atlantic Resolve.

Best regards

Gerhard Plomitzer

Freelance Photographer/Journalist DFJ e.V.

www.plomi.smugmug.com
Instagram: @plomiphotos
Redaktion:
Neues aus der Radsportwelt – jeden Tag aktuell unter:
www.radsport-forum.info
M136.de

Weitere Bilder gibt es hier:

1-8 CAV

4-9 CAV

18 MP – 15 ENG

Allied

+35

Über den Autor: Gerhard Plomitzer

Gerhard Plomitzer
Passionate photographer with interests in aviation, the military, classic cars, nature, sports and especially cycling. Photographer/Journalist DFJ.e.V. www.plomi.smugmug.com
Published On: 24.03.2020|Kategorien: 202x|Tags: |
ArtLehrBtl 345 - Marsch nach Grafenwöhr
Goodbye Marder - Welcome Puma 2020

3 Kommentare

  1. Sven
    Sven 24. März 2020 um 19:05

    Hallo Gerhard,

    auch Dein zweiter Beitrag überzeugt wieder mit erstklassigen Fotoaufnahmen, die auf ganzer Linie begeistern! So ein TOC ist ja schon mega spannend, aber das gesamte Aufgebot an Fahrzeugen während der Veranstaltung ist an Abwechslung kaum mehr zu überbieten! Bei der Anzahl an Motiven, fängt die Speicherkarte an zu rauchen 🙂
    Imposant sind die „Caterpillar D9 Medium Dozer“ auf den Tiefladern. Die Bilder sind echt cool. Mir gefallen insbesondere die Aufnahmen der Avenger! Die Bilder könnten aus einem Prospekt stammen, so gut hast Du die Fahrzeuge in Szene gesetzt!
    Ein besonderer Aspekt sind natürlich auch immer wieder die osteuropäischen Fahrzeuge. Der Besuch des Event’s hat sich ohne Frage gelohnt! Vielen Dank für die hochinteressanten Einblicke!

    Viele Grüße

    Sven

  2. TBV
    TBV 25. März 2020 um 13:11

    Hallo Gerhard,

    Klasse Artikel mit super Fotos !!! Man merkt, Du hast Erfahrung im erstellen von Artikeln.!!! …..Für mich immer noch etwas gewöhnungsbedürftig sind die Fahrzeuge aus dem Osten, die hier mittlerweile vertreten sind, aber das bringt die Zeit jetzt wohl so mit sich.

    Ich freue mich riesig, daß Du hier zu M 136 dazu gestoßen bist, und uns an Deinen Aktionen teilhaben lässt.

    Viele Grüße für heute

    Tom

  3. Hans Scheid
    Hans Scheid 5. April 2020 um 11:12

    Tolle Bilder!Super das du jetzt auch auf m136 bist!!!

    Gruß Hans

Hinterlasse einen Kommentar