16.06.1991 bis 21.06.1991
Gifhorn, Braunschweig, Salzgitter, Hildesheim, Hannover, Peine
1.500 Soldaten, 500 Rad- und 30 Kettenfahrzeuge
CPX, BRD
7. (GE) Panzerdivision

7. (GE) Panzerdivision
Ein grosser Teil der Einheiten war vorübergehend auch in Sierße untergezogen
Es wurden 3 Hubschrauber eingesetzt

+6

Über den Autor: Sven

Sven
Manöver und Übungen haben bei mir einen ganz besonderen Stellenwert! Dieses Thema hat meine Kindheit nachhaltig beeinflusst. Hinzu kommt meine Affinität für Technik und damit ein essentieller Grundstein für diese Webseite. Ein weiterer Aspekt ist mein großes Interesse für die Fotografie. Mit M136 kommen so alle Zutaten für ein solches Projekt zusammen. So wird aus einem Hobby, eine echte Passion 🙂
Published On: 03.10.2016|Kategorien: 199x|Tags: |
Light Viper 93
Clover Charge 1992

4 Kommentare

  1. Avatar
    J_Waldhelm 6. Oktober 2016 um 19:44

    Hallo Sven,

    tolle Aufnahmen! Damals alte, neue und modernisierte Fahrzeuge bei einer Übung unter Tarnnetzen in Ortschaften. Gefällt mir.

    Gruß

    Jörg

  2. TBV
    TBV 6. Oktober 2016 um 19:51

    Sehr schöne Aufnahmen Sven……besonders gefällt mir natürlich der MTW…..meine altes Gerät…..der hat mich nie im Stich gelassen!!!

  3. Sven
    Sven 8. Oktober 2016 um 13:05

    Hallo ihr beiden! Vielen Dank für Eure netten Kommentare! Freut mich sehr, dass die Bilder gefallen, auch wenn es sich diesmal “nur” um eine Stabsrahmenübung handelt. Die großen schweren Kisten stehen ja meist im Fokus der Aufmerksamkeit, aber ich finde, dass getarnte Gefechtsstände in Ortschaften ebenfalls einen großen Reiz ausüben. Tarnnetze an Scheunen gehören einfach dazu…
    Viele Grüße
    Sven

  4. Avatar
    Totti 10. Oktober 2016 um 14:23

    Moin Sven…klasse Bilder von Dir. Unimog und MTW in olivgrün erinnern einen wirklich an bessere Zeiten! Schön das du damals schon so weitsichtig agiert hast und auch kleinere Übungen festgehalten hast. Das ganze dann noch im “Heimspiel” abgelichtet….besser gehts ja nicht. Danke dir…

    Gruß

    Totti

Hinterlasse einen Kommentar