Vom 14.02.2000 bis zum 21.03.2000 führte die 1st Squadron des 4th Cavalry Regiment eine FTX im Bereich der Hassberge durch. An dieser Übung nahmen 220 Soldaten, mit 54 Rad- und 27 Kettenfahrzeugen teil. Darunter waren 11 M1A1 HA Abrams. An der Übung nahmen ebenfalls 2 Hubschrauber vom Typ Warrior OH-58D teil.

1st Squadron, 4th Cavalry Regiment “Quarterhorse” (Schweinfurt)
Teile, 1st Battalion – 77th Armor Regiment “Steel Tigers” (Schweinfurt) (OPFOR)
4th Battailon – 3rd (US) Air Defence Artillery Regiment (Kitzingen)
– von 14.02.2000 bis 17.2.2000 A/1-4 CAV
– von 22.02.2000 bis 25.2.2000 C/1-4 CAV
– von 28.02.2000 bis 02.3.2000 B/1-4 CAV
– von 13.03.2000 bis 17.3.2000 HQ/1-4 CAV (50% reduziert, keine Kampfpanzer)
– Jede Woche übte ein Troop. In der letzten Woche das HQ
– Die Manöverzentrale war in Oberlauringen untergebracht
– M1A1 HA Abrams (8X)
– M3 A2 (ODS) Bradley (13X)
– M113 A3
– M1064 A3 Mörser
– M981 FIST-V
– M577 A2
– M 88 (1X)
– Warrior OH-58D
– M978 Oshkosh Fuel
– M977 Oshkosh Cargo
– Hummer (Stinger)
– M1025 Hummer
Über den Autor: Sven
Ich bin seit Kindheitstagen mit dem Thema verwachsen 🙂 Geprägt durch unzählige größere und kleinere Übungen, die in unserem Landkreis abgehalten wurden, entwickelte sich eine feste, fast leidenschaftliche Bindung zum Thema "Manöver". Übungen wie Lionheart 84, Free Lion 88 und Iron Hammer 88 bleiben unvergessen...