173rd Airborne Brigade, Springen aus CH-47F Chinook

Am 30.10.2017 konnte man von Kaltenbrunn aus den Jungs der 173rd Airborne Brigade beim Sprungtraining über der Dropzone des 7th Army Tranining Command zuschauen. Von hier sind es ca. 3km Luftlinie bis zur Dropzone.

Einen Umlauf davon in bewegten Bildern.

 

Von | 2018-03-21T12:01:19+00:00 08.12.2017|Luftfahrzeuge|3 Kommentare

Der Autor:

ChristianS.70 avatar

3 Kommentare

  1. Sven avatar
    Sven 8. Dezember 2017 at 14:50

    Hi,

    was für die Leo’s gilt, gilt natürlich auch für die Chinook! Was für ein Sound. So signifikant und unverkennbar, das wirklich jeder zum Luftraumbeobachter wird 🙂 Ich liebe die Maschine einfach :-))

    Was benutzt Du für ein Tele. 3 KM ist ja schon mal eine Distanz. Die Aufnahmen sind wirklich gut geworden. Der Anflug und das Absetzen kommen super rüber. Klasse Aufnahmen!

    Vielen Dank für’s zeigen! Ich habe das Video in vollen Zügen genossen!!!

    Grüße

    Sven

  2. ChristianS.70 avatar
    ChristianS.70 11. Dezember 2017 at 11:53

    Hi Sven,

    kann deine Euphorie, was den Chinook betrifft gut verstehn, geht mir nicht anders 🙂 Zwecks deiner Frage welches Tele? Nun, hab da eigentlich „nur“ eine FZ200 von Panasonic mit 24x Zoom (25-600mm)
    Damit lässt sich gut filmen und die Kamera liegt gut in der Hand.

    Freut mich, dass dir das Video gefällt. 🙂

    Gruß, Christian

    • Sven avatar
      Sven 11. Dezember 2017 at 17:51

      Hi,

      ich hatte eine ganze Zeit lang die FZ50 und war damit sehr zufrieden. Schade, dass es keinen „echten“ Nachfolger gab. Brennweite kann man in unserem Hobby nie genug haben 😉

      Grüße

      Sven

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Neueste Beiträge