Servus Kameraden,

war heute mal auf dem Deutsch-Amerikanischen Volksfest in Grafenwöhr.

Wetter hat gepasst und nach einigen Ausweiskontrollen schaffte man es auch auf das Gelände. Da wir relativ früh da waren, konnte man die Fahrzeuge die Ausgestellt waren noch ohne Menschenmassen ablichten. Was aber relativ schnell erledigt war, da sehr übersichtlich. Hab denn auch nur Amerikanische abgelichtet! Danach ging‘s dann zu Burger und Bier, was auch nicht schlecht war!!

Mal ein paar Eindrücke:

Hier noch einige Fahrzeuge die in privater Hand sind:

…und denn ging’s an das Anstellen zu Burger und Bier 😉

Gruß Hermann

Über den Autor: Hermann G.

Published On: 07.08.2016|Kategorien: Tage der offenen Tür|Tags: |
Deutsch-Amerikanisches Volksfest 2017
Convoy to Remember 2016

4 Kommentare

  1. Alexander Hörber 8. August 2016 um 09:14

    Servus Hermann,

    Der frühe Vogel fängt den Wurm sagt man

    Schöne Bilder von der Veranstaltung. ….

    War Die Bundeswehr nur mit dem Leo 2 vertreten?

    Gruß Alexander

    • Hermann G. 8. August 2016 um 19:19

      Servus,
      hatte hauptsächlich wegen den US-Fahrzeugen die Kamera dabei. Hätten mehr sein können, aber 4 hab ich ja geknipst die ich noch nicht hatte.

      Die BW war mit LEO, PZH 2000, Mars, Dingo, Fennek, Marder, Marder Artilleriebeobachter, SLT, Dachs und Cobra vertreten.
      Davon aber keine Bilder gemacht.

      Ansonsten war‘s mal wieder was anderes, war auch ne Menge los. Der Besucherstrom war schon enorm. Wetter hat ja auch gepasst.

      Gruß hermann

  2. Dietmar Eberlein 8. August 2016 um 12:40

    Servus Hermann,

    wenigstens noch ein Hauch von Deutsch-Amerikanischer Fete 😉

    Danke für die BIlder

  3. Sven 8. August 2016 um 19:04

    Hallo Hermann,

    vielen Dank für das herrliche Bilder-Ensemble! Ich finde der Ausflug hat sich doch schon gelohnt. Hauptsächlich geht es ja um das US-Flair und die Freundschaft. Die Fahrzeugausstellung finde ich klasse. Das neue Gerät im Mix mit dem alten Fuhrpark ist auf jeden Fall ein Foto wert. Gut, dass ihr zeitig vor Ort wart!

    Viele Grüße

    Sven

Hinterlasse einen Kommentar