Als nächstes geht es mit dem Lastentier weiter, dem Chinook oder wie wir schon seit Kindheit sagen, Banane 🙂

Seit dem Upgrade von D auf F erkennt man die aktuelle Version vom CH-47 an der auffälligen Lackierung, Woodland Desert Sage.

Diese Farbe bleibt den Chinook’s vorenthalten. Zum ersten Mal sah ich die F Modelle in 2011, hatten sie damals noch das Wappen der 12th Combat Aviation Brigade am Gehäuse des Heckrotors, so ziert es aktuell das Big Windy Symbol,  zwar nicht bei allen Verbliebenen, aber mach sich gut.

Es wurden ja leider nach der Umstrukturierung der 12th CAB über die Hälfte des Bestandes von 130 Maschinen abgezogen. Die Apachen kamen von Illesheim nach Katterbach und Illesheim wird von den rotierenden Truppen genutzt.

Aber da kennen sich die Experten unter euch bestimmt besser aus 😉

Gut, soviel dazu.

Dann mal ebenso eine Zusammenfassung der letzten 3 Jahre.

Los gehts mit 2015

Zusammenfassung 2016

Zusammenfassung 2017

Und dazu noch was Bewegtes…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über den Autor: ChristianS.70

Published On: 19.07.2017|Kategorien: Luftfahrzeuge|Tags: , |
Lakota UH-72A
Blackhawk UH-60A/L/M HH-60M

5 Kommentare

  1. Sven 19. Juli 2017 um 12:15

    Hi Christian,

    jetzt komme ich auf Touren. Die CH-47 ist ein Traum von Hubschrauber. Einer meine absoluten Lieblinge!!! Die neue Farbgebung ist gewöhnungsbedürftig, aber das ändert ja nichts daran, das Chinook eines der bewährtesten Arbeitstiere in der Luft ist.

    Deine Aufnahmen sind traumhaft geworden. Super stimmungsvoll und echt genial getroffen. Hammer! Wenn man sich jetzt noch den Sound der Rotoren dazu denkt, bekommt man Gänsehaut 🙂

    Wenn ich vielleicht eine kleine Korrektur anbringen dürfte. Als “fliegende Banane” ist eigentlich die Boeing Vertol H-21 bekannt…

    Viele Grüße

    Sven

  2. ChristianS.70 19. Juli 2017 um 12:21

    Sven,

    damit hab ich ehrlich gesagt schon gerechnet 😉 Das mit der Vertol H-21. Hat sich halt bei uns so eingebrannt…dass, sobald ein Chinook auftauchte, wir aufgeregt waren wie wenn das Christkindl kommt und gerufen haben…BANANEEEE 🙂
    Geht mir auch heute noch so. Jedesmal aufs Neue ein tolles Erlebnis.

    Gruß, Christian

    • Sven 19. Juli 2017 um 15:41

      ich denke mal, wenn sich jemand mit Heli’s auskennt dann Du! Ich hab’s für einen kleinen Test gehalten… 😉

  3. Totti 20. Juli 2017 um 09:59

    Moin….das Teil ist einfach immer noch Fett im Geschäft. Nun überlegt man sogar bei der Bundeswehr diesen Transporthubschrauber einzuführen!? Da wird er im Sprachgebrauch übrigens auch “fliegende Banane” genannt.

    http://www.bundeswehr-journal.de/2016/sikorskys-ch-53k-oder-der-ch-47f-chinook-von-boeing/

    Gruß

    Totti

  4. ChristianS.70 20. Juli 2017 um 10:23

    Wäre wünschenswert, dass man endlich mal auf ausgereifte Muster zurück greift. Sieht man ja welch langwieriges (Trauer)Spiel es mit dem A400 ist.

    Gruß, Christian

Hinterlasse einen Kommentar