Reforger 92 – Certain Caravan

Reforger 92 – Certain Caravan 2017-12-21T13:32:32+00:00

Project Description


17.08.1992 bis 15.11.1992
Hessen, RLP, NRW
CPX/CFX
USA, BRD, FR, UK
CENTAG
20.000 Soldaten
135 Kettenfahrzeuge

Einheiten:
CENTAG (Übungsleitung)

HQ, V. (US) Corps
3rd (US) Infantry Division (Würzburg)
3. (GE) Korps
– Stab
– 2. (GE) Panzergrenadierdivision
– 5. (GE) Panzerdivision
10. (FR) Panzerdivision
7. (UK) Armoured Brigade

Reforger-Truppe:
1st (US) Infantry Division (Mech) (Fort Riley, Kansas)
– HQ
– Teile 2nd Brigade
HQ, 4th (US) Infantry Division (Fort Carson, Colorado)
HQ, 30th Armored Brigade (Sep) (ARNG, Jackson, Tennessee)
7th (US) Infantry Division (light) (Fort Ord, California)
– HQ, 3rd Brigade

Übungsraum:
Fort Leavenworth, Hessen, Dortmund, Köln, Wiesbaden, Mannheim, Darmstadt, Würzburg, Schweinfurt, Fulda, Bad Hersfeld, Kassel, Meschede

Ballungsraum:
Gießen, Hohenfels, Lich (Limes Kaserne)

Aufmarsch: 17.08.1992 bis 15.09.1992
Übungsbeginn: 17.09.1992
Übungsende: 09.10.1992
Rückverlegung bis: 15.11.1992

Anzahl Soldaten: 20.000
Anzahl Radfahrzeuge:
Anzahl Kettenfahrzeuge: 135
Anzahl Hubschrauber:

Besonderheiten:
– Es wurden 6.500 US Soldaten aus den USA eingeflogen
– Auf dem Seeweg kamen 135 leichte Kettenfahrzeuge
– Die Task Force 4–37 der 1st (US) Infantry Division führte vom 08.10. bis zum 12.10.1992 eine FTX im CMTC Hohenfels durch
– Die 4th (US) Infantry Division verblieb in den USA und nahm von dort aus an der Übung teil
– Das 3. (GE) Korps konnte über AUTOKO und US – EAC – Netzanteile eine unterstellte Division in den USA führen

Eingesetztes Gerät (u.a.):
– M1A1 Abrams
– M2A2 Bradley
– M60 A3
– M113 A2
– M 113 BMP VISMOD
– Hummer

Details

Autoren:

Kategorien:

Tags:

Schreibe einen Kommentar