Project Description

Bold Guard 82

  • 20.09.1982 bis 24.09.1982
  • Dänemark (Lolland), Hamburg, Flensburg, Rendsburg, Lübeck
  • 46.000 Soldaten, 8.200 Rad- und 1.490 Kettenfahrzeuge
  • FTX
  • USA, BRD, UK, DK, NL
  • 6. (GE) Panzergrenadierdivision

Einheiten:

Blau:
6. (GE) Panzergrenadierdivision (Neumünster) (Übungsleitung)
– Panzergrenadierbrigade 16 (Wentorf)
– Panzergrenadierbrigade 17 (Hamburg)
Heimatschutzbrigade 51 (Eutin)
Territorialkommando Schleswig- Holstein Jütland Division (DK) Territorialkommando Ost (DK)
1st (UK) Infantrie Brigade
United Kingdom Mobile Force
4th (US) Marines Amphibious Brigade (3 Battalions)

Orange:
Panzerbrigade 18 (Neumünster)
Panzeraufklärungsbataillon 3
Panzeraufklärungsbataillon 6
Panzeraufklärungsbataillon (UK)
Royal Dutch Marines (NL, Marinekampfgruppe)

Ballungsraum:
Esbjerg, Lolland, Pinneberg, Lutjenberg, Bad Segeberg, Neumünster, Eutin, Ulzburg, Bordesholm, Bad Bramstedt, Elmshorn, Zarnekau, Rödbyhavn

Brückenschläge:
– Schlei bei Misunde durch das Pionierbataillon 660 (Fährverkehr)
– NOK bei Sehestedt durch territoriale Pionier-Einheiten mittels Kriegsbrücke für die Heimatschutzbrigade 51

Luftlandungen:
– Schlei bei Misunde (s.o.) durch 90 Fallschirmspringer des niederländischen Marine Corps. Transport durch Transall-Maschinen.

Anlandungen:
– Esbjerg (DK) während der Übung “Northern Wedding”
– Putlos (Hohwachter Bucht) durch 3.500 US Marines der 4th (US) Marine Brigade mit 150 M60 Kampfpanzer und Landungsbooten, sowie Amphibien
– Eckernförder Bucht am 22.09.1982 durch Blau (NL Marinekampfgruppe, 250 Soldaten, 11 Landungsschiffe der Bundesmarine)
– Lolland (Westküste) während der Übung “Bold Guard Ost” durch das 3rd Battalion – 8th (US) Marine Infantry Regiment

Besonderheiten:
– “Bold Guard” bedeutet “Kühne Wacht”
– Es wurden 250 Flugzeuge, 175 Hubschrauber und 50 Schiffe eingesetzt
– An der Übung nahmen 5.000 US-Soldaten teil
– Das britische Gerät von der Insel wurde u.a. in Brunsbüttel entladen
– Die Übung wurde in “Bold Guard Ost und West” aufgeteilt. Der Übungsteil “West” lief dabei in Schleswig Holstein
– Der Übung “Bold Guard” ging die Übung “Northern Wedding” im Raum Esbjerg vVoraus.dabei wurden 5.000 US Marines und NL MArines in 15 Landungsbooten angelandet

Eingesetztes Gerät (u.a.):
– Flugzeugträger USS America
– LVTP–7
– M60 A1 Patton
– Landungsschiffe Typ LCU und LCM
– M48 A2GA2
– M109 A2
– Leopard 1 A1A1
– M48 A2 AVLB
– Hotchkiss Typ 51–2