Project Description

Buntes Fähnlein 86

  • 03.11.1986 bis 07.11.1986
  • Auerbach, Pressath, Windisch-Eschenbach, Weiden, Nabburg, Amberg, Sulzbach-Rosenberg, Freihung, Tanzfleck, Vilseck
  • FTX der 4. (GE) Panzergrenadierdivision
  • BRD, USA, CDN
  • 4. (GE) Panzergrenadierdivision (Übungsleitung)

Einheiten:

Blau:
Panzergrenadierbrigade 11 (Bogen) (54x Leopard 1A5)
Teile der Divisionstruppen
4th (CA) Mechanized Brigade Group (CMBG) (59x Leopard CA1)

Rot:
Panzerbrigade 12 (GE, Leopard 2A4) (Amberg)
Panzeraufklärungsbataillon 4 (34x Leopard 1A1A1)
Teile des Panzergrenadierbataillon 122
Teile der Divisionstruppen
Teile der 1st (US) Armored Division
– 3rd Battalion – 35th Armored Regiment
2nd Armored Cavalry Regiment (Nürnberg)

Leitungs- und Schiedsrichterdienst:
– Panzergrenadierbrigade 10
– Fernmeldebataillon 4

Besonderheiten:
– Der M981 FISTV wurde erstmalig eingesetzt
– Bei Freihung kam es am 2. Übungstag in den Morgenstunden zu einer teilweise heftigen Panzerschlacht zwischen Leos der 4th RCD und Leos des PzAufklBtl 4 (Rot)