Project Description

Reforger 76 – Lares Team

  • 11.09.1976 bis 30.11.1976
  • Nürnberg , Weissenburg, Feuchtwangen, Donauwörth, Wassertrüdingen, Nördlingen, Eichstätt, Harburg, Dinkelsbühl, Amberg, Regensburg, Ingolstadt, Heidenheim, Gaildorf, Ansbach
  • 44.000 Soldaten, 8.000 Rad- und 3.500 Kettenfahrzeuge
  • FTX
  • USA, BRD, CDN
  • VII. (US) Corps (Übungsleitung)

Einheiten:

Blau:
1st (US) Armored Division
– 1st & 2nd Brigade
2nd (US) Amored Cavalry Regiment

Reforger-Truppen (Blau):
HQ, 101st (US) Airborne Division (Air Assault) (Norfolk, Virginia),
– 1st Brigade & 3rd Brigade
1st Battailon / 75 (US) Ranger Regiment (Ft. Louis, Washington)
16th Signal Battailon
35th Signal Group (Task Force) XVIII Airborn Corps
514th Medical Company (Ft.Lewis, Washington)
48th Medical Detachment (Ft.Riley Kansas)
556th Medical Company/223rd Medical Detachment
664th Ordnance Company

Orange:
1st (US) Infantry Division (Fwd)
– 3rd Brigade
Panzergrenadierbrigade 29
– verstärkt duch Raketenwerfer- Batterie, Artillerie Regiment 10
– Panzerbataillon 293 (Leopard 1A4)
4th (CA) Mechanized Brigade Group (CMBG)

Ballungsraum:
Nürnberg, Amberg, Regensburg, Ingolstadt, Donauwörth und Ansbach, Gunzenhausen, Schwabach, Weilheim, Ellingen, Hilpoltstein

Übungsbeginn: 11.09.1976
Übungsende: 17.09.1976
Gefechtsschiessen: 27.09. bis 05.10.1976 (Grafenwöhr)
Rückmarsch bis:30.11.1976

Luftlandungen:
– Raum Nördlingen durch 1–75 (US) Ranger Regiment bei Nacht zur Verstärkung von Blau

Besonderheiten:
– Es wurden 12.000 US Soldaten aus den USA eingeflogen, sowie 2.500 Fahrzeuge und 348 Hubschrauber verlegt
– Es kamen 90 Flugzeuge und 600 Hubschrauber zum Einsatz
– Aufmarsch über die B13 und B19 südlich von Würzburg Richtung Ansbach und Schwäbisch Hall. Ebenfalls von Aufmarsch betroffen war die BAB vom Weinsberger Kreuz (Fischbach) nach Nürnberg.
– Es wird berichtet, dass die kanadischen Truppen den Gefechtsstand der US Luftlandetruppen aussgeschaltet haben, so dass die geplante Luftlandung nicht stattfinden konnte.
– Die Übung war zusammen mit der FTX “Gordian Shield 76” Teil der Autumn Forge 76 – Serie.
– “Lares Team” bedeutet übersetzt “Gute Geister”
– Die Reforgerübung wurde zusammen mit der Luftwaffenübung “Crested Cap 76” durchgeführt.
– Bei der Luftlandung des 1–75 (US) Ranger Regiment gab es 27 Verletzte (normale Quote)
– Die 101st (US) Airborne Division zeigte ihr können während einer Luftlandevorführung (Demonstration Day) bei Wolferstetten der Presse
– Teile der 101st (US) Airborne Division besuchten Schauplätze des 2. Weltkrieges in den Ardennen und Arnheim