Project Description

Großübungen 1994

Dreisprung 94

Flame Thunder 94

Kleine Cross 94

Saddle Pack 94

Weitere Übungen 1994

Brave Lion 94

  • 16.05.1994 bis 03.06.1994
  • Weser-Ems
  • 6.000 Soldaten, 1.500 Rad- und 6 Kettenfahrzeuge
  • CPX, NL
  • 1. (NL) Korps

Chinese Eye 94

  • 11.10.1994 bis 08.11.1994
  • Hannover, Lüneburg
  • 2.800 Soldaten, 970 Rad- und 30 Kettenfahrzeuge
  • CPX, NATO
  • ARRC

Dragoon Fight 94

Ex Rats Progress 94

  • 29.08.1994 bis 11.09.1994
  • Weser Ems
  • 2.500 Soldaten, 900 Rad- und 180 Kettenfahrzeuge
  • CFX, UK
  • 4. (UK) Armored Brigade

Flying Falcon 94

  • 11.09.1994 bis 30.09.1994
  • 5.000 Soldaten, 1.200 Rad- und 300 Kettenfahrzeuge
  • Hannover, Lüneburg
  • COMEX, UK
  • HQ BAOR

Flying Rhino 94

  • 09.09.1994 bis 23.09.1994
  • Warburg, Marsberg, Arolsen, Holzminden, Northeim
  • 821 Soldaten, 224 Rad- und 68 Kettenfahrzeuge
  • FTX, UK
  • 12th und 16th Air Defence Regiment Royal Artillery
  • 1st Regiment Army Air Corps (AAC, Gütersloh)
  • Eingesetztes Gerät: Tracked Rapier, M548 A1, Rapier auf Einachs-Anhänger, Saxon, Stormer, Lynx

Rhino Charge II 94

  • 20.09.1994 bis 30.09.1994
  • Regierungsbezirk Koblenz, Mendig, Mayen
  • 2.500 Soldaten, 550 Rad- und 200 Kettenfahrzeuge.
  • Recce-FTX, UK
  • In der ersten Übungswoche kam es zu einem Hubschrauberabsturz. Die Übung wurde daraufhin in der zweiten Woche erheblich reduziert
  • Es wurden 40 Luftfahrzeuge eingesetzt

Rhino Replen 94

  • 07.11.1994 bis 18.11.1994
  • Osnabrück, Schaumburg, Hameln, Pyrmont
  • 3.500 Soldaten, 927 Rad- und 73 Kettenfahrzeuge. 24 Luftfahrzeuge
  • LOGEX, UK
  • 1st (UK) Armoured Division

Rocket Gallop 94

  • 26.09.1994 bis 07.10.1994
  • Braunschweig, Wolfenbüttel, Helmstedt
  • FTX, UK
  • 39th Heavy Regiment Royal Artillery (Paderborn)
  • Eingesetztes Gerät: MLRS, M578, FV432 Serie
  • Besonderheiten:
    — über das Wochenende wurde ein technischer Dienst in den Northampton Barracks in Wolfenbüttel durchgeführt

Springendes Ross 94

  • 06.06.1994 bis 10.06.1994
  • Hannover, Braunschweig, Weser-Ems
  • 2.100 Soldaten, 550 Rad- und 50 Kettenfahrzeuge
  • CPX, BRD
  • 7. (GE) Panzerdivision

Spring Break 94

  • 17.04.1994 bis 13.05.1994
  • Uelzen, Lüneburg, TrÜbPl. Bergen-Hohne, TrÜbPl. Munster
  • CPX, USA
  • 1st (US) Armored Division (Bad Kreuznach)
    — 140st und 141st Signal Company
    — F/123rd Support Battalion
  • Ballungsraum: Dübbekold, Göhrde

Schwarzer Himmel 94

  • Juni 1994
  • Würzburg, Hammelburg, Wertheim, Helmstadt
  • FTX, BRD
  • Einheiten:
    — gem. FlaRgt 2
    — PzFlaRakBtl 300
    — LeFlaRakBttr. 300
    — FlaAbt 701

Strike Leaper 94

  • April 1994
  • Wolfenbüttel, Braunschweig, Helmstedt
  • FTX, UK
  • 39th Heavy Regiment Royal Artillery (Paderborn)
  • 16th Air Defence Regiment (Dortmund)
  • Eingesetztes Gerät (u.a.): MLRS, FV432, Tracked Rapier
  • Über das Wochenende wurde ein technischer Dienst in den „Northampton Barracks“ in Wolfenbüttel durchgeführt

Panzergrenadierbataillon 192 (Movex 94)

  • 02.12.1994 bis 03.12.1994
  • Nienburg, Hannover, Soltau, Fallingbostel
  • 600 Soldaten, 60 Rad- und 62 Kettenfahrzeuge
  • Movex, BRD
  • Panzergrenadierbataillon 192
  • Weitere Einheiten:
    – Panzergrenadierbataillon 192
    – PiBrBtl. 130
    – 3./ Panzerbataillon 203
    – Panzerjägerkompanie 200
    – Ballungsraum: Gilten, Hademstorf, Buchholz, Norddrebber, Wendelbostel, Nienburg (Langendamm und Schäferhof), Drakenburg
    – Brückenschläge: Aller bei ND 445 392 / K49F

Archiv E. Uhde: