Project Description


Kecker Spatz 87

  • 15.09.1987 bis 25.09.1987
  • Nürnberg, Regensburg, Landshut, München, Augsburg, Ulm, Stuttgart
  • 75.000 Soldaten, 16.800 Rad- und 2.200 Kettenfahrzeuge
  • FTX
  • BRD, FR
  • 2. (GE) Korps (Übungsleitung)

Einheiten:

Blau:
1. (GE) Gebirgsdivision
– Panzergrenadierbrigade 22
– Gebirgsjäger Brigade 23
– Panzerbrigade 24
Teile TerrKdo Süd
Teile der Korpstruppen des 2. (GE) Korps

Force d’Action Rapide (F.A.R.) (20.000 Soldaten)
– 4. (FR) luftbewegl. Division (Nancy) (Hubschrauber und Transportflugzeuge)
– 6. (FR) leichte Panzerdivision (Nimes) (AMX–10)
– 9. (FR) Marine Infanterie Division (Nantes)
– Teile, 11. (FR) Fallschirmjägerdivision
– Teile, 27. (FR) Gebirgsdivision
– 2. (FR) Legionsinfanterieregiment
– Groupement d’Infanterie (FR)
– Logistische Brigade (FR)

Rot:
4. (GE) Panzergrenadierdivision (16.000 Soldaten)
– Panzergrenadierbrigade 10
– Panzerbrigade 12
Heimatschutzbrigade 56
Teile Korpstruppen des 2. (GE) Korps.

Leitungs- u. Schiedsrichterdienst (5.500 Soldaten):
– 10. (GE) Panzerdivision
– 1. (GE) Luftlandedivision
– Kommando II.Korps (Korpstruppen)
– Panzerbrigade 28 war für die Betreuung der Gäste und der Presse eingeteilt

Ballungsraum:
Nürnberg, Ingolstadt, Pappenheim, Bieswang, Eichstätt, Freising, Landshut

Manöverzentrale:
Ingolstadt (Pionierkaserne) (Gäste- , Informations- und Pressestab “GIPS”)

Soldaten: 75.000
– BRD: 55.000 (davon 15.000 Reservisten)
– FR: 20.000
– Radfahrzeuge: 16.800
– FR: 4.100
– FR Panzerspähwagen: 150
Kettenfahrzeuge:2.200
– Kampfpanzer: 650 (BW, Leopard 2)
– FR: 500
– Haubitzen und Mörser FR: 220
Hubschrauber: 480 (davon 240 FR)

Brückenschläge:
– Donau bei Kelheim mittels Ponton-Brücke
– Donau bei Ingolstadt mittels Ponton-Brücke

Besonderheiten:
– Es handelte sich um eine reine deutsch-französische Übung ohne Beteiligung der NATO
– Die Übung hieß auf französisch “Moineau Hardi”
– Erstmals wurde die schnelle französische Eingreiftruppe FAR (Force d´Action Rapide) zum Einsatz gebracht
– Der französische Aufmarsch erfolgte am 21.09.1987 über sechs Straßen in Baden- Württemberg. Ballungsräume wurden gemieden
– Es gab eine extra eingerichtete Sendung “Manöverwelle – Kecker Spatz” im Radio, die vom Bayrischen Rundfunk ausgestrahlt wurde
– Bei Alberzell ist ein französischer Hubschrauber abgestürzt, nachdem er eine Anhöhe gestriffen hat
– Bundeskanzler Kohl und Mitterrand besuchten die Übung in Kelheim an der Donau