Reforger 83 – Confident Enterprise

Reforger 83 – Confident Enterprise 2018-01-26T22:40:15+00:00

Project Description

Reforger 83 – Confident Enterprise

  • 25.08.1983 bis 30.10.1983
  • Ulrichstein, Schlitz, Bad Hersfeld, Hanau, Mainz, Mannheim, Saarbrücken, Bad Kreuznach, Koblenz, Gießen, Fulda
  • 61.000 Soldaten, 16.500 Rad- und Kettenfahrzeuge
  • FTX
  • USA, BRD
  • V. (US) Corps (Übungsleitung)

Einheiten:

Blau:
3rd (US) Armored Division
– 23rd (US) Engineer Battailon
– 3rd Squadron – 12th Cavalry Regiment (Büdingen)
– 1st Battalion – 36th Infantry Regiment
11th (US) Amored Cavalry Regiment “Black Horse” (Fulda)
114th (US) Area Support Group

Reforger-Truppen (Blau):
3rd Amored Cavalry Regiment (Ft. Bliss, Texas)
1st Battalion – 75th (US) Infantry Battailon (Ranger) (350 Mann) (Ft. Stewart, Georgia)
277th Maintenance Company (ARNG, Georgia)
111th Support Group (ARNG, Texas)
HHC, 240th Engineer Group (ARNG Waterville, Maine)
441th Chemical Detachment (Seattle, Washington)
425th (US) Transportation Brigade (Army Reserve)
– 180.Transportation Co.
HQ, 240. (US) Engineer Battailon (Waterville, Maine)

Orange:
8th (US) Infantry Division (Mech)
– 1st Brigade
– 69th Armor Regiment
– 3rd Brigade
– 68th Armor Regiment
– 12th (US) Engineer Battailon
– 1st Battalion – 83rd (US) Field Artillery Regiment (Baumholder)
4th (US) Infantry Division
– 4th Brigade
3rd Amored Cavalry Regiment
Panzerbrigade 15 (GE) “Westerwaldbrigade” (wurde in der zweiten Woche durch Umgruppierung “Blau”)
– Panzerbataillon 151 (Leopard 1 A1A1)
– Panzerbataillon 153 (Leopard 1 A1A1)
– Panzerpionierkompanie 150
– Panzerartilleriebataillon 155 (M109 G)
Teile Panzerbrigade 34 (GE)
– Panzerbataillon 341 (Koblenz)
– Panzerbataillon 344 (Koblenz)
– Panzergrenadierbataillon 342 (Marder)
Divisionstruppen der 5. (GE) Panzerdivision

Weitere Truppenteile (Zuordnung unbekannt):
130th (US) Engineer Brigade
22nd (US) Signal Brigade
12th (US) Aviation Brigade
205th (US) Military Intelligence Brigade

Ballungsraum:
Schlitz, Stockhausen, Altenstadt, Alsfeld, Bad Hersfeld, Lauterbach, Romsthal

Verfügungsräume:
– Aufmarsch der 8th (US) Infantry Division über die B40 zwischen Hanau und Fulda
– 11th ACR: Niederaula, Schlitz, Giesel, Neuhof, Grossenlüder
– 3rd (US) Armored Division: Ober-Moos, Herbstein, Lautertal, Radmühl, Gedern, Ulrichstein

Aufmarsch ab: 25.08.1983 (Vorauskommando)
Übungsbeginn: 19.09.1983
Übungsende: 23.09.1983
Rückmarsch bis: 30.10.1983

Anzahl Soldaten: 61.000 (insg.)
– USA: 58.000
– BRD: 3.000
Rad- und Kettenfahrzeuge: 16.500
Anzahl Hubschrauber: 600

Brückenschläge:
– Rhein
– Main

Luftlandungen:
– Nachts (18./19.09) südlich von Butzbach durch 1–75 (US) Infantry Battailon (Ranger)

Besonderheiten:
– Es wurden 8.000 US Soldaten eingeflogen.
– Die FTX (NL/GE) “ATLANTIC LION” lief fast gleichzeitig im deutsch- niederländischen Grenzgebiet. Als Reforger-Truppe waren hier Teile der 1st (US) Cavalry Division aus Ft. Hood, Texas im Einsatz
– “Confident Enterprise” bedeutet übersetzt “Vertrauensvolles Unternehmen”
– Unterstützt wurde die Übung durch die Luftwaffenübung “Cold Fire”.
– Es wurden der AH64 Apache, die UH–60 Blackhawk, der M1 Abrams (schon 1982) sowie der M2/M3 Bradley, bzw. das MLRS als neues Gerät eingesetzt.
– Geübt wurde nach dem Air- Land Battle System 2000.
– Das 23rd (US) Engineer Battailon legte im Bereich Ober-Moos, Radmühl und Birstein Minensperren an
– Die Feldkanonen der 41th (US) Field Artillery Brigade wurden mehrfach mittels CH–47 Chinook verlegt
– Die Ranger des 1–75 (US) Infantry Battailon wurden ohne Zwischenlandung aus Ft. Stewart, Georgia eingeflogen. Die Maschinen flogen sofort ohne Landung in die Staaten zurück.
– Nach Abschluss der Übung führten die Reforger-Truppen noch Schiessübungen durch.
– Kritik erntete das Ausheben von Massenkriegsgräbern durch die US-Truppen

Eingesetztes Gerät (u.a.):
– M60 A3 Patton
– M1 Abrams
– M113 Serie
– M88 A1
– M60 AVLB
– M728 CEV
– M578
– M109 A3
– CH–47 Chinook

Details

Autoren:

Kategorien:

2 Kommentare

  1. TBV avatar
    TBV 30. Dezember 2017 at 11:13

    …..ich habe diese Übung und dieses Infomaterial mal mit ein paar interessierten Ex- US Soldaten geteilt , die an dieser Übung teilnahmen. Ich denke die werden sich darüber freuen. Wie schon öfters erwähnt, es ist eiinfach genial Dein Nachschlagewerk Sven , Danke dafür !!!!

    Beste Grüße
    Tom

    • Sven avatar
      Sven 30. Dezember 2017 at 19:03

      Hi Tom,

      freut mich sehr, dass die Seite gefällt und vor allem, dass Du sie geteilt hast! Dafür ist die Seite ja gedacht. 80’er Jahre Musik an und ab auf eine kleine Zeitreise 🙂

      Viele Grüße

      Sven

Schreibe einen Kommentar