Project Description

Schnelle Jagd 85

  • 03.11.1985 bis 08.11.1985
  • Oberschwaben, Biberach, Tuttlingen, Zollernanbkreis, Wangen (Allgäu), Riedlingen, TrÜbPl. Heuberg
  • 12.000 Soldaten, 2.800 Rad- und 800 Kettenfahrzeuge
  • FTX
  • BRD, FR, USA, CDN
  • 10. (GE) Panzerdivision (Sigmaringen) (Übungsleitung)

Einheiten:
Heeresfliegerstaffel 10 (Neuhausen)

Blau:
Panzerbrigade 29 -> erster Durchgang
Panzerbrigade 28 (Dornstadt) —> zweiter Durchgang

Rot:
Heimatschutzbrig. 55 (Böblingen)
– Jägerbataillon 552 (M113/ M48A2GA2)

Ballungsraum:
Pfullendorf, Wilhelmsdorf, Lipptingen, Brühl, Aulendorf

Brückenschläge:
– Donau

Besonderheiten:
– Die Brigaden übten jeweils einen Durchgang nacheinander gegen Rot
– Die Übung findet alle drei Jahre statt
– Die Übung wurde am 08.11. auf dem TrÜbPl. Heuberg mit einer Feldparade beendet