Project Description

Saxon Drive 78 – Zahlen und Fakten

  • 18.09.1978 bis 29.09.1978
  • Bremen, Diepholz, Minden, Hannover, Wolfsburg, Lüneburg
  • 35.000 Soldaten, 7.000 Rad- und 2.300 Kettenfahrzeuge
  • FTX
  • NL, BRD, USA
  • 1. (NL) Corps (Übungsleitung)

Einheiten:

Blau:
Stab, 1. (NL) Division (Schaarsbergen)
11. (NL) Infanteriebrigade (Schaarsbergen)
41. (NL) Panzerbrigade (Seedorf) (In der zweiten Phase bei Grün)
2nd (US) Armored Division (Fwd) (Garlstedt)
– 3rd Brigade
Panzeraufklärungsbataillon 3 (GE)
Feldartilleriegruppe 101 (NL)

Grün: 
Stab, 4. (NL) Division (Harderwijk)
42. (NL) Infanteriebrigade (Assen)
Teile, Panzeraufklärungsbataillon 103 (NL)
Feldartilleriegruppe 102 (NL)
Feldartilleriegruppe 103 (NL) (In der zweiten Phase bei Blau)

Reforger – Truppen (Grün):
4th (US) Infantry Division (Mech.) (Fort Carson, Colorado)
– 1st Brigade

Beide Parteien wurden durch Korpsversorgungstruppen unterstützt

Leitungs- und Schiedsrichterdienst:
Teile Korpstruppen
111. (NL) Spionageabwehr- Detachement
Teile Psychologisches Verteidigungsbataillon 2 (PSV- Bataillon 2) (GE)
Heerefliegerkdo. 1 (GE)

Ballungsraum:
Raum zwischen Weser und Bergen Hohne/ Munster

Gefechtsübung:18.09.1978 bis 28.09.1978
Rückmarsch: ab 29.09.1978

Übungsphase 1:
19.09. – 23.09. (Grün greift Richtung Verden an. Blau verzögert und führt Kräfte nach)
Übungsphase 2:
23.09. – 25.09. (Übungsunterbrechung. Truppen werden umgruppiert)
Übungsphase 3:
25.09. – 28.09. (Blau führt Gegenangriff Richtung Lüneburg. Grün wird komplett zurückgedrängt)

Brückenschläge:
– Weser (Ribbon Bridge)
– Ilmenau bei Jastorf (M60 AVLB)

Besonderheiten:
– Luftwaffenunterstützung erfolgte im Rahmen von “Cold Fire 78”
– Die 1st Brigade der 4th (US) Infantry Division (Mech.) aus Fort Carson, Colorado kam als Reforger-Verstärkung aus den USA
– Es nahmen 44.000 niederländische, 7.500 amerikanische und 1.500 deutsche Soldaten teil
– Es kamen 128 Hubschrauber zum Einsatz
– “Inter Action 77” kann als Vorübung bezeichnet werden!
– Erstmals wurde eine “Ribbon Bridge” Kompanie eingesetzt
– Bei Unfällen wurden 3 Personen getötet und 10 schwer verletzt
– Gäste der Übung: Kronprinzessin Beatrix und Prinz Claus
– In Braudel veranstaltete die US Army einen “Tag der offenen Tür”. Dort lagen 1.500 Soldaten mit 250 Fahrzeugen
– Für zwei Tage verlegten Einheiten nach Bergen- Hohne, um dort Schiessübungen abzuhalten

Wetter:
Überwiegend trocken, aber auch Regen in der 3. Phase der Übung