Project Description

Großübungen 1977

Blue Fox 77

Certain Wacht 77

Inter Action 77

Reforger 77 – Carbon Edge

Standhafte Chatten 77

Weitere Übungen

Schneller Zug 77

  • 24.04.1977 bis 29.04.1977
  • Münster, Warendorf, Gütersloh, Paderborn, Lippe, Höxter, Hameln, Minden, Rinteln
  • 1.520 Rad- und 145 Kettenfahrzeuge
  • CPX
  • BRD
  • 7. (GE) Panzerdivision
  • Brückenschlag: Weser bei Höxter am 26.04.1977
  • Die Panzerkompanien nahmen stellvertretend mit jeweils einem Kampfpanzer pro Kompanie teil

Spring Rites 77

  • bis 07.04.1977
  • Paderborn, Lippe, Soest, Hochsauerland
  • 3.000 Soldaten, 290 Kettenfahrzeuge
  • FTX, UK
  • 6th (UK) Armoured Brigade

Ballungsraum:
Brakel, Büren, Wünnenberg, Haaren, Barkhausen, Siddinghausen, Scherfede, Eissen, Borgentreich, Willebadessen, Steinhausen, Leiberg, Weiberg, Wünnenberg, Helmern, Haaren, Borchen, Bad Lippspringe, Altenbeken, Neuenbeken, Schwaney

Verfügungsräume:
Atteln, Husen, Ebbinghausen, Ettelner Forst, Herbram

Brückenschläge:
– Nethe an zwei Stellen

Besonderheiten:
– Ein Schützenpanzer beschädigte ein Bahngleis zwischen Scherfede und Eissen auf acht Meter Länge
– Ca. 30 Chieftains wurden von rund 100 Treckern eingekreist, worauf die Übung abgebrochen wurde
– Es kamen 90 Kampfpanzer (Chieftain) zum Einsatz
– Die Manöverzentrale war in Asseln in der Schützenhalle untergebracht

Thunderbolt 77

  • 22.09.1977 bis 24.09.1977
  • Paderborn, Lichtenau, Niedermarsberg, Arnsberg, Soest
  • 2.075 Soldaten, 200 Rad- und 180 Kettenfz. (30 KPZ)
  • FTX
  • UK, USA, FR